Hinter der Kamera

Hallo! Ich bin Jessica!

Fotografieren ist meine Leidenschaft! Für das perfekte Bild schmeiße ich mich auch in Pfützen oder liege bellend im Gras. (wirklich!)

Schon als Kind habe ich durch meinen Opa die faszinierende Welt der Tierfotografie entdeckt. Zur professionellen Tierfotografie bin ich dann durch meine eigenen Hunde gekommen. Nach dem Tod meines geliebten Seelenhundes Spike, wurde mir klar wie wichtig diese Fotos für mich als Erinnerungen sind. Für mich ist die Fotografie nicht einfach nur ‚Bilder schießen‘. Für mich ist es das Bewahren vor dem Vergessen. Viel zu schnell ist die gemeinsame Zeit mit unseren vierbeinigen Freunden vorbei und wir müssen Abschied nehmen. Meine Bilder mache ich, damit man sich immer an die gemeinsamen Momente und Erlebnisse zurückerinnern kann.

 

Jedes Tier ist einzigartig, deswegen ist auch jedes Fotoshooting ein besonderes Erlebnis. Ich nehme mir Zeit für Dich und Deinen vierbeinigen Freund. Manchmal braucht ein Tier etwas mehr Zeit um ‚warm‘ zu werden als ein anderes. Darauf wird immer Rücksicht genommen. Durch meine Erfahrung mit den unterschiedlichsten Tieren beim Shooting, weiß ich wie man Vierbeiner am besten motivieren kann. Selbst Angsthunde sind  kein Problem für mich. Spaß kommt bei einem Fotoshooting nie zu kurz. Sowohl Mensch als auch Tier sollen schöne Erinnerungen an das Fotoshooting behalten. Dass sich alle bei meinen Fotoshootings wohlfühlen ist mir sehr wichtig.

 

 

Meine Hunde - mein Leben!

Mein Gutelaunehund Fernes, im Winter bei Sonnenaufgang, ein Alaskan Husky

Fenris – mein Gute-Laune-Hund, mein Sonnenschein, verrückter Quatschkopf, meine Aufgabe! Fenris ist am 18.11.2011 geboren und kam mit knapp einem Jahr zu uns. Er kannte absolut nichts und durch seine quirlige Art ist es manchmal schwer ihn davon zu überzeugen jetzt konzentriert zu arbeiten. Dafür ist er aber mein Supermodel! Macht jeden Blödsinn mit und kann viele Tricks die auch beim Fotografieren helfen.

Meine Hündin Skadi, Herzenshund bei Sonnenaufgang, ein Mix aus Tschechoslowakischer Wolfhund und Siberian Husky

Skadi – mein Herzens-Hund, mein Fels in der Brandung, mein Verlass-Hund. Skadi haben wir mit 16 Wochen als kleines dickes Hundemädchen geholt. Mittlerweile ist sie ein richtige Lady (manchmal eher Prinzessin). Sie ist unglaublich klug, sehr überlegt und hat eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Sie kennt mich besser als ich mich selbst – davon bin ich überzeugt! 


Leider nicht mehr bei uns....

Mein Opihund Sparky, leider nicht mehr bei uns, Mischling im Wein

Sparky – der Opi, Mini-Hund, Krawallopa. Der kleine Zwerg zog erst im Dezember 2017 bei uns ein. Er saß mit 16 Jahren und blind im Tierheim. Eigentlich wollte ich ihn  nur fotografieren – am Ende zog eben Hund Nummer 3 bei uns ein... Leider mussten wir Sparky im April 2019 gehen lassen. Es war eine sehr kurze, aber sehr intensive Zeit. Der kleine Mann hat sich so schnell in unsere Herzen geschlichen. Ich werde dich nie vergessen kleiner Opi!

Mein Seelenhund Spike, ein Mischling aus Australien Shepherd, Golden Retriever und Irish Setter, das Bild ist 2007 entstanden

Spike – mein Seelen-Hund. Mit ihm fing alles an.
Bis 2011 war dieser wundervolle Freund mein ständiger Begleiter. Um ein einigermaßen scharfes Bild von ihm in Bewegung zu schießen, habe ich mich erst richtig mit der Tierfotografie befasst. Durch ihn habe ich so viel gelernt über Fotografie - und besonders über die Hundefotografie.  Mein Freund, ich vermisse dich immer noch...


Welpe - Portrait Tamaskan Welpe 16 Wochen Hundefotografie
Gruppenbild - Deckel Dackel Rüden und Hündin rot und gestromt Hundefotografie Portrait
Mischling schwarz, Portrait im Frost und Raureif Hundefotografie

Tierfotografie Jessica Kreit     Tel. 0160 94 86 09 23     info@Tierfotografie-Kreit.de