Überraschung beim Shooting

😄 Überraschung beim Shooting 😄

.... und dann beugt sich Mareike einfach mal vor und zieht Kay das Zaumzeug ab. Und plötzlich steht dieser stattliche Tinker völlig 'nackt' am Waldrand im Zauberlicht. 😳

Ich muss sagen, dass ich in diesem Moment ein bisschen perplex war. đŸ€Ż Vor dem Shooting hatte Mareike nĂ€mlich mit keinem Wort erwĂ€hnt, dass das mit ihrem Tinker Kay so möglich ist. Da fehlen einem als Fotografin im ersten Moment die Worte und dann bricht man in pure Begeisterung aus und der Auslöser glĂŒht! đŸ€©

NatĂŒrlich ist es fĂŒr mich am einfachsten ein artiges Pferd so völlig frei ohne alles in der Natur zu fotografieren - aber es ist absolut nicht die Regel und wird auch bei keinem Shooting vorausgesetzt!

Normalerweise haben bei mir alle Pferde immer zumindest noch ein Halfter auf und werden am Strick gehalten - oder es ist eine sicher umzÀunte Wiese/Weide. Erst im Nachgang entferne ich dann per Photoshop Halfter, Helfer und ZÀune.

So ein (fĂŒr mich als Fotografen) GlĂŒcksfall wie mit Kay, der hier wirklich ohne alles steht ist also nur sehr sehr selten möglich und geht auch nur wenn wirklich sicher ist, dass das Pferdchen artig an Ort und Stelle bleibt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0