· 

Gemeinsam: Ein Abend am Strand

Senta ist Tabeas Herzens-Hund. Sie sind ein Herz und eine Seele. Man merkt es daran, wie Senta Tabea anhimmelt. Wie Tabea Senta liebevoll  über den Kopf streicht oder ihr den Bauch krault. Da ist einfach eine innige Verbindung zwischen den beiden. Frank beschreibt es mit einem Augenzwinkern: "Wenn ich da bin ist das für Senta okay, aber wenn Tabea nach Hause kommt, dann geht die Sonne auf und ich bin nur noch das dritte Rad am Motorrad."

 

Das Fotoshooting mit ihrer Hündin Senta, hat Tabea von Frank geschenkt bekommen. Es war nicht direkt ein Regenbogenshooting, aber schon mit dem Hintergedanken, dass Senta nicht mehr all zu lange zu leben hat. Senta ist leider krank. Ein Tumor wächst in ihrer Schulter. Er ist zwar gutartig, aber kann nicht operiert werden. Irgendwann wird der Punkt erreicht sein, an dem man Senta zu Liebe Abschied nehmen muss. Bis dahin möchten die drei jedoch jede Sekunde gemeinsam genießen - und ich hatte das große Glück ein paar dieser Moment festhalten zu dürfen.

 

Wir haben uns an einem  Abend im März getroffen. Es war ein wunderschön sonniger Frühlingstag, fast schon T-Shirt Wetter. Gemeinsam sind wir zu einem See mit Sandstrand gelaufen. Langsam, denn Senta ist nur noch sehr gemächlich unterwegs und mit vielen Pausen. Aber sie liebt Wasser - da blüht sie richtig auf. Daher war die Wahl der Location perfekt für Senta und ihre Menschen. Die Sonne hatte den Strand handwarm aufgewärmt, sodass wir uns ganz gemütlich mit Senta an den Sand gesetzt haben. Es war einfach eine ganz tolle ruhige Stimmung. Keine Menschen, warmer Sand, leicht plätscherndes Wasser. Die Sonne die angenehm wärmt und langsam hinter den Bäumen untergeht, den Strand dabei in goldenes Licht taucht. Senta durfte einfach sie selbst sein. Sie hat es rundum genossen. Es gab Leckerlies, es wurde der Bauch gekrault. Tabea und Frank sind mit ihr Hand in Hand am Strand entlang spaziert. Es war wie ein gemütlicher Abend mit Freunden. Man hat einfach diese Wohlfühlen-Stimmung im Hier und Jetzt genossen.

 

Die Zeit verging wie im Flug. Als ich an diesem Abend die Kamera weggelegt habe, war mein einziger Gedanke: das war perfekt!

Die Bilder die an diesem Abend entstanden sind, spiegeln diese Stimmung und die absolute Geborgenheit, von Senta in ihrer Familie wieder.

Es war kein Regenbogenshooting, aber wenn es soweit sein sollte und Senta gehen muss, werden diese Bilder sicherlich dafür sorgen, dass man sie mit genau solche einer Liebe in Erinnerung behält, die an diesem Abend am See spürbar war....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Tel:  0160 94860923

Info@Tierfotografie-Kreit.de